Modell Rochelle

Der unwiderstehliche Zauber der Harmonie – Rochelle

Modell Rochelle

Sanfte Kontraste zu einem ausgewogenen Ganzen zusammenführen – diese Aufgabe lösten unsere Designer mit dem Metallbett Rochelle. Benannt ist unser mit weiteren Metallen komponiertes Bettgestell nach der französischen Hafenstadt La Rochelle. Sie liegt am Atlantik, im Golf von Biskaya. Und die frische Meerbrise dieses geschichtsreichen Ortes versprüht auch das Design unseres Luxus Bettes. Das Lebenselixier der Küstenstadt La Rochelle ist das Wechselspiel der Elemente Wasser und Erde. Wechselspiele anderer Art kennzeichnen den stilistischen Aufbau unseres Bettmodells gleichen Namens. Hier sind es die Verschiedenheiten der einzelnen Elemente, die jedoch in Ebenmaß und Einträchtigkeit zusammenwirken. Genau das macht den Reiz unseres Modells Rochelle aus.

So ist der Kopfteil des konstruierten Bettgestells dominiert von geraden und mal leicht, mal bis zur Schleife gebogene Strukturen. Kontrast findet sich auch in dem zur Decke gerichteten Schwung des oberen Bogens im Kopfteil des Bettes, weil er sich dem Hauptbogen am Fußteil gegenübersieht, der dort zum Boden weist. Der spannendste Kontrast, zumindest auf optischer Ebene, ergibt sich aus dem Farbenspiel am Metallbett Rochelle – wir bieten es ausschließlich in der Farbkombination Schwarz mit Gold an. Das Gold der Verzierungen glänzt im Auge des Betrachters deshalb so beeindruckend auf, weil das matte Schwarz des Gestells aufgrund seines Understatement-Effekts diesen Glanz unterstützt. Die Farben sind nicht willkürlich aufgetragen: Für das gebogene Eisenrohr des Bettgestells ist Mattschwarz vorbehalten, die Farbe Gold dagegen ist nur auf den Verzierungselementen zu finden, die an prominenter Stelle zu finden sind. Die Bettpfosten, die Hauptbögen auf Kopf- und Fußteil und die zauberhaften Übergange in den Gitterstrukturen an Bettfuß und Bettkopf sind aus Metall gefertigt. Auch dies ist ein für das Metallbett Rochelle typischer Einklang im Unterschied, der das Besondere dieses Luxusbettes ausmacht.

Der schwerelosen Leichtigkeit unseres Designerbettes Rochelle, dessen Elemente aus Eisen gefertigt wurden, steht die massive Bauweise gegenüber. Das stabile und strapazierfähige Bettgestell ist so langlebig wie der Farbauftrag, der farbbeständig und unempfindlich gegen Kratzer oder andere Beschädigungen ist. Rochelle wird, wie alle Betten der Rita Sibbe Collection, verschraubt. Das schließt lästige Quietschgeräusche aus, die bei der sonst üblichen Stecktechnik häufig auftreten. Erhältlich ist das Metallbett Rochelle in der Größe 180 cm (Breite) x 200 cm (Länge).

 

Komplett
Kopfteil: 151 cm, Fußteil: 105 cm

Schwarz matt
1,80 m: 1.660,- €

Preislisten Collection Rita Sibbe